Lichtaktion des ADFC & Partnern

Gerade in der dunklen Jahreszeit ist eine funktionierende Lichtanlage am Fahrrad unverzichtbar. Es wird spät hell und früh dunkel. Mit der Lichtaktion, die der ADFC Braunschweig zusammen mit Partnern einmal im Jahr durchführt, haben wir 100 Fahrräder wieder sichtbar gemacht indem wir kostenlos defekte Lichtanlagen reparierten.

Lichtaktion SEI HELLE! 100 Fahrräder wieder sichtbar!

Wie in den letzten Jahren auch, führte der ADFC gemeinsam mit anderen Partnern die Lichtaktion unter dem Motto „Sehen und gesehen werden“ durch.

Die Aktion erfreute sich wieder höchster Popularität. Die Reparaturstationen mit vielen ehrenamtlichen Helfern sorgten dafür, die Lichtanlagen an den Rädern zu reparieren. Die Defekte reichten von abgerissenen Kabeln, durchgebrannten Glühlampen bis zu abgenutzten Dynamos etc. Das Material hierfür stellten die Sponsoren kostenfrei zur Verfügung.

In diesem Jahr informierten wir zudem darüber, wie Lichtanlagen am Fahrrad so eingestellt werden können, dass Entgegenkommende nicht geblendet werden. Die richtige Einstellung wird in Zeiten leistungsstärkerer Lichtanlagen an Fahrrädern immer wichtiger. Mehr zur Beleuchtungstechnik erfahren Sie auf der Internetseite des ADFC Bundesverbandes.

Nach erfolgreicher Instandsetzung bedankten sich viele Teilnehmer bei den Helfern und Sponsoren als stolze Besitzer eines wieder gut beleuchteten Fahrrads. Nun kann es gut beleuchtet in dieser dunklen Jahreszeit wieder auf die Straße gehen. 

Ansprechpartner

Bei Fragen zu diesem Thema können Sie sich direkt an Markus Feuerhahn wenden.

Fotogalerie