Verhaltenstipps für Radfahrer

Eine 100-prozentige Sicherheit im Straßenverkehr wird es wohl – leider – nicht geben und so werden sich Unfälle nie ganz vermeiden lassen. Durch ein entsprechendes Verhalten können Sie als Radfahrer jedoch Ihre eigene Sicherheit erhöhen und auch indirekt das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer beeinflussen. Auf dieser Seite fassen wir die wichtigsten Tipps übersichtlich zusammen.

Goldene Regeln des ADFC zur Verkehrssicherheit

  1. Rücksicht nehmen und vorsichtig Rad fahren.
  2. Nach außen selbstbewusst, innerlich aber defensiv fahren.
  3. Eindeutig und vorausschauend Rad fahren. Handzeichen geben.
  4. Blickkontakt zu anderen Verkehrsteilnehmern suchen.
  5. Abstand halten und sich Sicherheitszonen schaffen.
  6. Abbiegende Autos und Lkws erfordern erhöhte Aufmerksamkeit. Stichwort: Toter Winkel.
  7. Nicht als Geisterfahrer unterwegs sein.

Ausführliche Ratschläge finden Sie unter der Rubrik "Sicher unterwegs" auf der Seite des ADFC-Bundesverbandes. Falls Sie Fragen haben oder sich unsicher sind, wie man sich in konkreten Verkehrssituationen richtig verhalten soll, so zögern Sie nicht und richten Ihre Frage an uns (verkehr(at)adfc-braunschweig.de). Wir lassen Sie nicht allein und helfen gern weiter.

Seitenabstände

Fachwissen für den Fahrradalltag – Hintergründe, Zusammenhänge, Verhaltenstipps rund um das Thema „Seitliche Sicherheitsabstände"

Facebook